Website

by rassmannr rassmannr Keine Kommentare

Wichtige Gründe für eine professionelle Website

Website 2017

Image
Der eigene Webauftritt ist die Visitenkarte Ihres Unternehmens nach außen. Auch bei einer Website zählt der erste Eindruck! Bei einer schlecht gestalteten Seite kommt der Besucher nicht wieder und kann somit auch nicht zum Kunden werden. Eine professionelle Website poliert Ihr Firmen-Image auf und man spricht positiv über Ihr Unternehmen.

Informationen
Potenzielle Kunden suchen bei Google nach Produkten und Dienstleistungen. Oder sie wollen sich einfach nur ein Bild über Sie machen. Kann man Ihnen vertrauen? Hier kommt auch wieder der erste Eindruck ins Spiel. Sie sollten daher bei Google gefunden werden! Klartext nicht auf Seite 10, sondern auf Seite 1. Bieten Sie Ihren Besuchern ausführliche und schnelle Informationen. Bei den Texten bitte keine Romane. Bei Texten ist die Typographie sehr wichtig, da der User bei zu langen Texten, zu wenigen Absätzen oder einer unpassenden Schriftart die Seite verlässt.

Kostenersparnis

Die Inhalte einer Website können jederzeit und von jedem Ort der Welt aktualisiert werden.
Jeden Tag neue Angebote oder News – kein Problem. Die Pflege mittels Content-Management-System wie WordPress ist kinderleicht und jeder Kunde kann es gut bedienen. Das spart zusätzlich Kosten.

Vertrieb 2.0
Der Aufbau eines Vertriebs ist sehr zeit- und kostenintensiv und viele Unternehmer müssen es selbst tun. Einzelkämpfer haben es da besonders schwer. Wer kann schon 24 Stunden und an 365 Tagen Akquise machen? Sie ganz bestimmt nicht. Aber Ihre Website, wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Daher sollte nur ein Fachmann den Firmenauftritt erstellen! Eine professionelle Website in Verbindung mit Seite 1 bei Google für mehr Traffic und Anfragen.

Stellenangebote
Präsentieren Sie sich als professioneller Unternehmer und platzieren Sie Ihre aktuellen Stellenangebote einfach und schnell unter dem Punkt „Jobs“ auf der Website.

Sehr günstige Werbung
Die Realisierung einer Website ist im Vergleich zu anderen Werbemittel wie Anzeigen, Rundfunk oder Plakaten sehr günstig. Eine Anzeige ist z.B. nach einer Schaltung weg von der Bildfläche. Ihre Website arbeitet für Sie das ganze Jahr ohne Urlaub und Krankheit.

by rassmannr rassmannr Keine Kommentare

SEO – Erster bei Google werden

SEO Software

Früher hat man es so gemacht, weil man es nicht anders konnte und wusste. Die Zeiten ändern sich. Die Anforderungen die eine Website heute erfüllen muss, kann man nicht mehr mit damals vergleichen. Die Komponenten einer Website wie der Aufbau, die Inhalte und die Technik sind enorm wichtig geworden. An diesen Stellen muss ein Fachmann ran! Selbstexperimente mit Baukästen bringen dem Dienstleister Geld, jedoch Ihnen nicht.

Inhalte sind wichtig
Menschen haben Probleme und Bedürfnisse aller Art. Der einfachste Weg ist: „Frag doch mal Google“. Nehmen wir an, Sie stehen bereits mit Ihrer Website auf Seite 1. Ein potenzieller Interessent hat die paar Zeilen Text im Snippet gelesen und gelangt auf Ihre Website. Der erste Eindruck ist auch hier sehr entscheidend. Findet der User auf der ersten Seite nicht die gewünschte Information sucht er vielleicht über das Menü die Unterseiten ab. Bieten Sie nicht diese Infos, haben Sie mit Ihrer Website komplett verloren. Ihre Mitbewerber sind nur einen Mausklick entfernt.

Hände weg von schwarzen Schafen
Neben Werbeagenturen gibt es auf den Markt auch reine SEO-Agenturen, die Suchmaschinenoptimierung von Unternehmen komplett übernehmen. Dazu tummeln sich noch Anbieter, die kurzzeitig mit SEO-Dienstleistungen werben und Ihr Unternehmen mit diversen Einträgen in Verzeichnissen nach oben bringen wollen. Zu diesen Lockangebot gesellt sich noch unschlagbarer Preis. Finger weg! Die Suchmaschinenoptimierung ist keine einmalige Angelegenheit.

Google liebt ein CMS
Content-Mangement-Systeme gibt es viele und es kommen stets neue dazu. Die Anforderungen an ein CMS sind vom jeweiligen Unternehmen abhängig. Eine Mehrheit von Werbeagenturen setzt auf Typo3. Jedoch muss eine kleine Website nicht mit Typo3 erstellt werden, da die Entwicklungskosten eindeutig höher sind als mit WordPress. Weltweit über 60 Millionen WordPress-Installationen. WordPress ist gegenüber anderen CMS viel einfacher zu bedienen. In Sachen SEO ist die Grundausstattung bereits vorhanden und wichtige SEO-Erweiterungen lassen sich kinderleicht installieren.

Die Konkurrenz schläft nicht
Sicherlich sind Ihnen die Mitbewerber bei Google schon begegnet. Vielleicht stehen diese schon auf Seite 1. Dagegen dümpelt Ihre Website noch auf den Seiten 4-6. Noch schlimmer, Sie werden überhaupt nicht gefunden. Hier gibt es auch noch einen weiteren Unterschied zwischen „gefunden werden“ und „suchen“. Klar können Sie sich selber googeln und werden gefunden. Jedoch sind das nicht die Keywords nachdem potenzielle Kunden nach Ihren Produkten und Dienstleistungen suchen. Bedenken Sie dabei immer, die Konkurrenz schläft nicht. Sie müssen dafür schon mehr als die Ärmel hochkremplen.


Mit dem SEO-Booster auf “Seite 1” bei Google

Ihr Unternehmen braucht Umsätze und das in kürzester Zeit. Klar können Sie in Sachen SEO einiges tun, jedoch dauern die meisten Maßnahmen entweder zulange, sind zu kostspielig sowie eine Garantie gibt es auch nicht. Sie brauchen eine faire Lösung, die Sie bezahlen können und es obendrein noch eine Garantie gibt. Das Allerbeste kommt jetzt zum Schluss. Sie können mit 30 Hauptkeywords innerhalb von drei Monaten auf Seite 1 gelangen.

Sie möchten Ihre Website auf WordPress umstellen können Sie mich gerne unter 03623 3103537 kontaktieren oder schreiben mir eine Mail an office@ronaldrassmann.de .

Top